Eutergesundheit

Eutergesundheit bei der Kuh

Definition von Eutergesundheit

Die Kennzahl „Anteil der eutergesunden Tiere“ beschreibt den Anteil der Tiere mit einem Zellgehalt ≤ 100.000 Zellen/ml von allen laktierenden Tieren in der aktuellen MLP.

Eutergesunde Tiere sind somit alle Kühe, die einen Zellgehalt von ≤ 100.000 Zellen/ml aufweisen.


Zielwerte eutergesunder Herden

Zielwerte eutergesunder Herden

Um von den Durchschnittswerten auf die Zielwerte zu kommen, ist es wichtig, die Einzelwerte im betrieblichen Zusammenhang zu betrachten. Die Ziele müssen dabei erreichbar sein, dass heißt, es muss genügend Zeit eingeplant werden.

Mit den Kennzahlen wird die Analyse des Betriebs objektiviert – das ist wichtig für die Beschreibung der vorgesehenen Strategie.

Kennzahlen

Ziel

Durchschnitt

Anteil Kühe mit klinischen Euterentzündungen/Jahr

< 12 %

50 %

Anteil klinischer Mastitiden in den ersten 30 Tagen nach der Kalbung

< 8 %

Abgänge wegen Mastitis pro Jahr

< 4 %

8 %

Die Anzahl der Mastitiden in der laufenden Laktation muss für jedes Einzeltier festgehalten werden.


Kennzahlen Milchkontrolle

Auswertung MLP-Daten

Auswertung von MLP Daten

Mit den monatlichen Daten der Milchleistungsprüfung (MLP) steht ein großer, aktueller und kostengünstiger Datenpool zur Verfügung, der sich auch für die Mastitisprophylaxe und -behandlung zielführend auswerten lässt.

Aus den monatlichen Daten der Milchleistungsprüfung lassen sich wichtige Parameter zum Fütterungsstatus ableiten, Informationen zur Entwicklung der Zellzahlen gewinnen und die Rate der Neuinfektionen insgesamt und bei Trockenstehern ermitteln.

Kennzahlen Milchkontrolle

Die Daten aus der Milchleistungsprüfung lassen sich immer wieder zur Beurteilung der Betriebssituation heranziehen.

Sie sind hilfreich für die Schwachstellenanalyse innerhalb eines Betriebes und zur Kontrolle des Behandlungserfolgs.

Kennzahlen in der Laktation

Kennzahlen Laktation

Wichtig:

Überprüfen Sie die Eutergesundheit der Herde bezüglich einer subklinischen Mastitis.

Eine differenzierte Betrachtung nach Alter (1.Lakt., 2. Lakt., 3. Lakt.) erlaubt weitere Erkenntnisse.

Kennzahl Laktation

Ziel

Durchschnitt

Zellzahl in der Herdensammelmilch

< 150.000 Zellen/ml

Anteil der laktierenden Kühe mit Ziel> 100.000 Zellen/ml

< 25 %

50 %

Anteil der Färsen mit> 100.000 Zellen/ml bei 1. MLP

< 100.000 Zellen/ml

40 %

Anteil der laktierenden Tiere mit> 700.000 Zellen/ml

< 3 %

4,5 %

Kuh Euterkrank

Kühe mit > 700.000 Zellen/ml in drei aufeinander folgenden MLPs gelten als unheilbar euterkrank, das heißt, sie haben eine sehr schlechte Prognose, dauerhaft wieder unter 100.000 Zellen zu kommen.

Kennzahl

Ziel

Durchschnitt

Neuinfektionsrate in der Laktation

< 15 %

21 %


Kuh gesund

Der Zellzahlsprung von < 100.000 Zellen/ml bei der einen MLP zu
> 100.000 Zellen/ml bei der nächsten MLP wird als Neuinfektion definiert.

Berechnung sowohl für die Kalender- als auch die Laktationsmonate.




Mastitis bei der Kuh

Mastitis bei der Kuh

Eine Krankheit - viele Faktoren

Link