KOMBIOTIKUM

Mastitis - ein kritischer Faktor in vielen Bereichen

Die Entzündung des Euters ist nicht nur schmerzhaft für die betroffene Kuh – auch die wirtschaftlichen Verluste für den Betrieb sind enorm. Umso wichtiger ist es, eine Mastitis früh zu erkennen und effektiv zu behandeln.


Das kluge Kombiotikum - das beste aus 2 wirkstoffwelten

Die beiden Wirkstoffe des klugen Kombiotikums sind so zusammengefügt, dass sie eine synergistische Wirkung entfalten. Die Kombination dieser zwei Substanzen wirkt also stärker als die beiden Einzelsubstanzen zusammen.
Gleichzeitig ist das Kombiotikum kein Reserveantibiotikum.

Bild vergrößern

die Vorteile des klugen Kombiotikums


Die Wirkung des klugen Kombiotikums im Euter

Wirkung des Kombiotikums im EuterBild vergrößern

Nach 1 Stunde:

Bereits nach 1 Stunde erreichen die beiden Wirkstoffe eine vollständige und gleichmäßige Verteilung in allen Ebenen des Euters.

Nach 24 Stunden:

Die anhaltende Verteilung beider Wirkstoffe im gesamten Euter ermöglicht die fortdauernde und synergistische Wirkung über das Behandlungsintervall von 24 Stunden.

Anteil sensibler Erreger bei der Therapie mit dem klugen Kombiotikum

Bild vergrößern


Alle Informationen über das kluge Kombiotikum in einer Broschüre finden Sie hier..