Schmerzzustände

Rinder zeigen Schmerzen auf andere Weise als die meisten Nutztiere. Die Schmerzsymptome sind oft unauffällig oder überhaupt nicht erkennbar. Das kann fälschlicherweise zu der Annahme führen, dass Rinder keinen Schmerz empfinden. Die Schmerzen sind trotzdem vorhanden!

Schmerzen können bei Rindern unterschiedliche Ursachen haben.
Alle Krankheiten verursachen Schmerzen, insbesondere entzündliche Erkrankungen.

Auch andere Ursachen können zu Schmerzen führen

  • Geplante chirurgische Eingriffe bei Routineoperationen: z.B. Klauenpflege, Enthornung und Kastration
  • Chirurgische Eingriffe bei Notoperationen: z.B. Labmagenverlagerung, Kaiserschnitt oder Knochenbruch
  • Die Umgebung kann Ursache für Schmerzen sein: z.B. unebene Lauffläche, fehlerhafte Aufstallung (Schäden an Liegeplatz oder Gebäude). Ebenso können einfache Vorgänge, wie das Einfangen oder das Einziehen von Ohrmarken, schmerzhaft sein.

Weiter zu den Themen:



Diese und weiter Informationen finden Sie auch in unseren Broschüren.

TIERGESUNDHEIT UND MEHR

WEITERE THEMEN ZUR RINDERGESUNDHEIT SOWIE UNSERE ONLINE-ZEITSCHRIFT, DIE WIR 3X JÄHRLICH MIT AKTUELLEN INFORMATIONEN RUND UM SCHWEIN UND RIND HERAUSBRINGEN, FINDEN SIE HIER.

UNSERE PRODUKTÜBERSICHT

GELANGEN SIE HIER ZU EINER ÜBERSICHT UNSERER HOCHWERTIGEN PRODUKTE FÜR RIND, SCHWEIN UND GEFLÜGEL.