Ursachen von Atemwegserkrankungen

Die Entstehung der Kälbergrippe

Atemwegserkrankungen treten überwiegend bestandsweise bzw. gruppenweise gehäuft auf. Die Ursachen sind multifaktoriell, das heißt, nicht nur ein Faktor (z. B. ein Krankheitserreger), sondern eine Vielzahl von Faktoren löst die Krankheit aus.

Umwelt

  • Stallklima und Belegungsdichte
  • Infektionsdruck
  • Zugluft, Luftbewegung, Luftaustauschrate
  • Reinigung und Desinfektion

Fütterung

  • Nährstoffe
  • Vitamine
  • Mengenelemente
  • Spurenelemente
  • Wasser

Tier

  • Herkunft/ Transport 
  • Alter 
  • Spezifische Immunität/ Kolostrumversorgung 
  • Konstitution 
  • Rasse

Erreger

  • Viren
  • Bakterien
  • Parasiten
  • Mykloplasmen

Die Entstehung der Kälbergrippe

Unter den Umwelteinflüssen ist das Stallklima von größter Bedeutung!
Es wird von folgenden Parametern beeinflusst:

  • Luftfeuchtigkeit 
  • Luftgeschwindigkeit 
  • Schadgaskonzentration (Ammoniak, Schwefelwasserstoff, Kohlendioxid) 
  • Lufttemperatur 
  • Belegungsdichte 
  • Staubbelastung 
  • Bauhülle 
  • Fußbodengestaltung 
  • Entmistungsintervalle 
  • Einstreu

Besonders problematische Faktoren für die Atemwegsgesundheit sind hohe Schadgaskonzentrationen, Zugluft und eine hohe Luftgeschwindigkeit. Auch hohe Staubkonzentrationen und zu hohe Luftfeuchtigkeit spielen eine bedeutende Rolle. Kleine Partikel („Feinstaub“) können in die tieferen Atemwege gelangen und dort zu Reizungen und Entzündungen führen.


Eine kostenlose Broschüre zu den Atemwegserkrankungen bei Rindern können Sie hier bestellen...


Zurück zum Thema Symptome der Rindergrippe
Zurück zum Thema Atemwegserkrankungen bei Rindern